Jungjägerjagd 2011

Bei der mittlerweile schon traditionellen Jungjägerjagd der KJV fanden sich die erfolgreichen Prüflinge der Jahre 2010 und 2011 und ein paar Mitglieder des KJV-Vorstands im Schlosshof von KJM Graf Reuttner ein.

Wie schon in den Vorjahren bildete der Vorstand die Treiberwehr, während die „frisch“ gebackenen Jäger zum Teil erstmals die Flinte auf einer Niederwildjagd führen durften. Im Revier von Graf Reuttner hatten die Jungjäger recht bald fünf Hasen und ein Fuchs liegen.
Nach brauchtumsgerechtem Legen und Verblasen der Strecke und Stärkung aller Teilnehmer, überreichte Graf Reuttner im Anschluß die Jägerbriefe an die erfolgreichen Prüfungsabsolventen.

Zurück zur Übersicht