KIDS for Kitz

Kitzscheuchen und Drohneneinsatz zur Rettung der Rehitze

Erstellt am

Unter dem Motto KIDS for Kitz gestaltete das Team des Hegering Laupheim um Jugendobfrau Steffi Holder am Samstag, 18.05.19 exklusiv für Kinder, Enkel, Neffen und Nichten der Hegeringmitglieder zur beginnenden Frühjahrsmahd einen abwechslungsreichen Nachmittag bei schönstem Frühsommerwetter. Nach einer kurzen Begrüßung der 9 Kinder durch Hegeringleiter Tobias Seeburger erfolgte eine anschauliche Erläuterung über die Notwendigkeit der Kitzrettung anhand im hohen Gras abgelegten Kitzpräparaten durch Steffi Holder.


Im Anschluss wurden unter fachkundiger Anleitung des Teams von den Kindern individuell gestaltete Kitzscheuchen gebastelt. Diese Kitzscheuchen wurden früher, und werden auch teilweise heute noch, von den Jägern am Vorabend der Mahd auf den Wiesen aufgestellt. Rehgeißen sollen vom Ablegen der Kitze im hohen Gras, aufgrund der durch die Scheuchen im Wind verursachten Geräusche, abgehalten werden. Aufbauend auf einem Grundgerüst aus Holz entstanden dabei die lustigsten Kitzscheuchen. Die Kinder durften Ihre gebastelten Scheuchen am Ende des Nachmittags mit nach Hause in die heimischen Reviere nehmen.


Zusätzlich zu den Kitzscheuchen kommen heute vermehrt moderne Hilfsmittel zur Kitzrettung zum Einsatz. Die KJV-Biberach verfügt hier zwischenzeitlich über 2 hochmoderne und mit Wärmebildkameras ausgestattete Drohnen. Pilot Manfred Lochbühler erklärte hierzu den anwesenden Kindern anschaulich die Funktionsweise und die Vorteile dieser Drohnen. So können vom Team um Manfred Lochbühler zusammen mit den örtlichen Jägern in den frühen Morgenstunden vor der Mahd sehr schnell und äußerst effektiv die Wiesen mit der Drohe abgesucht werden. Die darin aufgefundenen Kitze werden aus der Wiese in die angrenzenden Wälder oder Hecken gebracht, und werden somit vor dem sicheren Tod durch die Mahd gerettet.


Manfred Lochbühler berichtete den anwesenden Kindern und deren Eltern von bereits über 20 geretteten Kitzen zum Zeitpunkt der Veranstaltung – Tendenz stark steigend.
Mit einem gemeinsamen Gruppenfoto zum Abschluss gelang der abwechslungsreiche und lehrreiche Nachmittag aus.

Der Hegering Laupheim bedankt sich beim Team um Jugendobfrau Steffi Holder und Manfred Lochbühler für die Gestaltung des Nachmittags.