Brauchbarkeitsprüfung 2017

Die KJV führt am 21. und 28. Oktober 2017 je eine Brauchbarkeitsprüfung nach aktueller BrPO gemäß Ziff. 1.1 und 1.2 im Bereich des
Kreisforstamts Biberach für max. 12 Hunde mit Papieren durch. Mitglieder der KJV haben Vorrang. Gültiger Tollwutschutz ist vorzuweisen.
Die Übernachtfährten werden mit Rehwildschweiß getropft.
Das Nenngeld (= Reuegeld) beträgt 90.-€ und ist bei der Anmeldung fällig. Anmeldungen bis 06. Sept. 2017
an Hubert Vogel, Hungerbergstr. 25, 88339 Bad Waldsee, Tel.: 07524/8115
E-Mail: hubert.vogel@biberach.de

Erstellt am 20.08.2017 Erstellt am 17.12.2016
Zurück zur Übersicht